News

Heiteres Wortspiel für Senioren

Heiteres Wortspiel für Senioren

Ein kognitives Wissensspiel für Senioren (auch demenzkranke), Kinder mit und ohne Konzentration oder Lernproblemen, Menschen die Spaß am Spielen haben.

Mit Hilfe von 1-3 Zahlenwürfeln und selbst gebastelten Themenkarten zu unterschiedlichen Wissensgebieten, werden Begriffe gesucht. Wer zuerst seine 4 Figuren wieder im Hause hat und damit die meisten Begriffe wusste hat gewonnen.

Das Spiel kann mehrfach variiert werden, mit zeigen der Begriffe oder zeigen von unterschiedlichen Tätigkeiten zu den Begriffen. Sowie angepasst auf demenziell oder geistig eingeschränkte Mitspieler.

Material:

  • Ein Mensch ärger dich nicht Spiel
  • Pro Spieler 1 Spielfigur
  • Selbst gebastelte Themenkarten
  • 2 Würfel

Wie wird gespielt:

Jeder Spieler hat 1 Spielfigur. Er würfelt mit 2 Würfeln und rechnet die Zahl der gewürfelten Punkte zusammen. Er zieht eine Themenkarte aus dem verdeckten Haufen auf dem Tisch und muss nun 6 Begriffe zum Thema, Bsp. Garten, finden. Hat er 6 Begriffe gefunden, darf er mit seiner Figur die Anzahl der gewürfelten und der angegebenen Begriffe nach vorn ziehen. Findet er weniger Begriffe zum Thema, darf er nur die Anzahl nach vorn gehen die den gefundenen Begriffen entspricht.

Das Spiel ist beliebig variierbar, je nach Art der Teilnehmer, können auch Karten zum Thema Schulwissen gefertigt werden.

Eine weitere Variante, interessant für Kinder, ist es zusätzlich mit Pantomime zu zeigen, was man mit dem Begriff, zum Beispiel Pflanze tun kann… harken, gießen etc. 

Eine weitere Variante ist die Möglichkeit anzugeben, wozu man die Begriffe benötigt, Bsp. Pflanzen, ansehen, essen, riechen …

Beispiele für Themenkarten

  1. Berufe
  2. Städte
  3. Kleidung
  4. Was ist teuer
  5. Obst
  6. Tiere
  7. Was ist in der Speisekammer
  8. Küchenutensilien
  9. Blumen
  10. Pflanzen im Garten

Wofür

Es hilft Menschen Ihre Fähigkeiten zu nutzen und sorgt für Aufnahme oder Erinnerung an Wissen. Es sorgt für ein gutes Gefühl und für soziale Gruppenzugehörigkeit, fördert Humor und biografische Arbeit. Es fördert die kognitiven Möglichkeiten und Erinnerungsvermögen.

Wozu

Lern-, Erinnerungs- und Merkfähigkeit fördern und gemeinsam mit Humor und Ideen, Wissen vermitteln und/oder wieder abrufen.

 

Fragen und weitere Infos zum Thema individuell und persönlich.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Seminare, Workshops, Coaching, Consulting 
Telefon: 0170 6472286 

 

Bild: Adobe Lizenkauf 94136846 © Ingo Bartussek - stock.adobe.com
Text: COM-INSTITUT


Drucken  

Kontaktdaten

COM-INSTITUT
Sabine Hengst
Mühlweg 13
01662 Meißen

0049 (0)3521 4070431
0049 (0)170 6472286

info@com-institut.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.